die Kraft aus dem Inneren

AfroTanz, mal anders

verändertes Lebensgefühl

tolles Körpergefühl

lerne mit mir

neugierig?

Mein AfroTanz-Weg

Florence, 1966

Dass ich gerne unterrichte hat sich schon in meiner Kindheit gezeigt. Da habe ich eine Puppenschule aufgebaut, Notenhefte kreiert und strenge Lehrerin gespielt.

Bis zur Entdeckung des Afrikanischen Tanzes ging es dann aber erst noch einige Jahre mit rhythmischer Tanzgymnastik, Jazzgymnastik, Rock’n Roll und Modern Dance weiter. Ganz locker als Hobby, vielleicht wie du.

Und dann hat es mich gepackt, im zarten Alter von 28 Jahren habe ich bei Elia Gilli (CH) in Basel zum ersten Mal Afrikanischen Tanz erlebt. Von der ersten Minute an hat es mich mitgerissen und ich bin voll abgetaucht. Es ist die Bewegungsform – schwungvoll, erdig, luftig und die Energie die dabei entsteht, die mich bis heute fasziniert.

Eine Afro-Tanzausbildung gab es damals nicht, also habe ich Kurse und Workshops besucht, Reisen nach Afrika (Senegal, Burkina Faso

Elfenbeinküste) unternommen und mich in den verschiedenen Tanzstilen Afrikas weitergebildet.
Ich war auf vielen kleinen Bühnen präsent und habe meinen Tanzpower zum Ausdruck gebracht.
Auf meinem afrikanischen Weg habe ich unzählige Tanzlehrer erlebt. Die, die mich am meisten geprägt haben sind:

Sei es durch ihr Menschsein oder ihre pädagogischen Fähigkeiten – sie haben etwas mehr als nur die Tanzbewegung in mir berührt und zum erleuchten gebracht.

Seit mehr als 20 Jahren bin ich nun im Afrikanischen Tanz zu Hause. Ich habe meinen eigenen Stil entwickelt und ich schöpfe aus der Vielfalt der Bewegungen des afrikanischen Kontinents. Meine Bewegungsform ist modern orientiert, weit ab von afrikanischen Clichés.

Ich liebe es, Menschen in Bewegung zu bringen und in ihnen etwas zu berühren.

Deshalb bin ich seit 2005 unterrichtend tätig und seit 2012 leite ich meine eigene Tanzschule im Dreispitz Basel. Mein aktuelles Angebot sind AfroTanz und AfroFit und die Organisation von Workshops mit internationalen Gastdozenten aus Afrika.

Gerne gebe ich externen Kursleitern in meiner Tanzschule Raum für ihre eigenen Angebote.

Auszüge und

Kurzer Insight in das Tanzprojekte-Dasein mit Florence Schreiner

Ab min. 2.20  spricht man über uns!

Newsletter?

Wir informieren dich über die neusten Kurse, Workshops und Events.

Es ist unverbindlich und du bist immer up to date

MAP,
hier findest du uns!

Verkehrsverbindungen
Bis zum Dreispitz
Tram 10, 11, Bus 36
Bis zum Leimgrubenweg
Tram 16, Bus 36, 47
Oder von der Motorfahrzeugkontrolle (Bus 60)

Bist du interessiert? Hast du Fragen? Kontaktiere uns einfach!

Tanzprojekte

Florence Schreiner
Reinacherstrasse 267 – 4053 Basel
florence@tanzprojekte.ch
Tel. +41 61 411 01 47
Mobile +41 79 771 10 15


Parkieren

Abends sind Parkplätze vorhanden, ABER nur auf den Plätzen der René Schweizer AG (bitte vorher anfragen).


Tagsüber in den Dreispitz Parkhäusern (Leimgruben und Ruchfeld) oder entlang der Reinacherstrasse (Blaue Zone).